Rollstuhl-Sport-AG

Jeden Donnerstag treffen sich von 13:30 bis 14:30 Uhr SchülerInnen aus den Klasse 1-10 zur Rollstuhl-Sport-AG.

Gruppenfoto

Spielerisch wird in der Turnhalle oder auf dem Schulhof der aktive Umgang mit dem eigenen Rollstuhl geübt.  Dabei werden unterschiedlichen Parkoure durchfahren und beispielsweise verschiedensten Gegenstände transportiert.

AktionBeim Spiel „Heiße Kartoffel“ fliegen kleine Sandsäckchen von einem Schoß auf den Nächsten, während des „Ampel-Spiels“ werden gelbe, grüne und rote Fahnen gehoben und gesenkt und alle Schülerinnen und Schüler sind aufmerksam, wann sie fahren oder stoppen sollen.
Ab und an begleitet uns Musik beim „Stopp-Tanz“ oder wir trommeln und singen selbst.

Besonderes Highlight sind die kleinen Ausflüge auf den Alsterdorfer Markt oder an den Alsterlauf, wo das Gelernte in den normalen Straßenverkehr umgesetzt wird.